Theater Holler Firlefanz     -     https://www.holler-firlefanz.de/theaterstuecke/die-schneekoenigin
Theaterstuecke > Die-schneekoenigin

Die Schneekönigin   (2010)

Das Märchen von H. Chr. Andersen spielt in zwei Welten: in dem behaglichen, anheimelnden Haus der Großmutter und in dem kalten, eisigen Reich der Schneekönigin. Zentrales Thema ist die Freundschaft und die Sehnsucht eines jeden Menschen nach verlässlichen menschlichen Bindungen. Dabei wird die Freundschaft zweier Kinder auf eine harte Probe gestellt. Inga lebt mit ihrem Freund Ole in dem Haus ihrer Großmutter. Die beiden Kinder fühlen sich umsorgt und geborgen, und sie sind einander in tiefer Freundschaft verbunden. Das ändert sich schlagartig, als Ole von zwei Spiegelsplittern getroffen wird. Plötzlich kann er nichts Schönes mehr erkennen, alles Gute wendet sich für ihn zum Bösen. Er ahnt nicht, dass diese Splitter Teile eines Zauberspiegels der Schneekönigin sind. Die drei kleinen Trolle, die Gehilfen der Schneekönigin, haben den Spiegel fallen lassen, seine Scherben sind überall in die Welt gesprengt worden. Ole ist der Macht der Schneekönigin hilflos ausgesetzt, als diese ihn in wilder Schlittenfahrt in ihr kaltes Reich aus Schnee und Eis entführt. Inga spürt, dass ihrem Freund etwas Schreckliches zugestoßen ist. Sie entschließt sich, Ole zu suchen und ihm zu helfen. So macht sie sich auf einen langen Weg. Zuerst trifft sie den klugen Schneefuchs Schnuff, der sie begleitet und ihr bei allen Prüfungen und in allen Gefahren beisteht. Inga kommt zu der schönen, verführerischen Blumenfrau, die sich schon lange ein so reizendes kleines Mädchen zur Gesellschaft gewünscht hat. Bald darauf wird Inga von Räubern überfallen und gerät in die Fänge der wilden Räubertochter, die in ihr eine Gefährtin für ihre abenteuerlichen Unternehmungen sieht. Schließlich kommt Inga zur Lappin, einer weisen Frau, die ihr den Weg zur Schneekönigin zeigt. Wird es Inga gelingen, Ole aus der eisigen Macht der Schneekönigin zu befreien? Kann Inga die Freundschaft Oles zurückgewinnen?