Theater Holler Firlefanz     -     https://www.holler-firlefanz.de/theaterstuecke/charleys-tante
Theaterstuecke > Charleys-tante

Charleys Tante   (2003)

Es handelt sich um das vielfach verfilmte Erfolgsstück von Brandon Thomas.
Oxford, die alte Universitätsstadt in Oxfordshire, im Jahre 1892. Gemächlich plätschert das englische Landleben in dieser puritanisch-victorianischen Zeit dahin.

Die beiden Studenten Jack Chesney und Charley Wykeham wollen zwei junge Damen einladen, die sie über alles schätzen. Für diese Einladung brauchen sie jedoch dringend einen „Anstandswauwau“, ohne den ein solches Beisammensein und ein folgendes Tête-à-Tête undenkbar wäre. Da trifft es sich gut, dass die beiden Besuch von der Tante Charleys aus Brasilien erwarten. Doch die Ankunft der vermögenden Tante verzögert sich und das ersehnte Treffen mit den jungen Damen droht zu platzen.

Lord Fancourt Babberley, ein Freund von Jack und Charley und schon etwas länger studierend, lässt sich überreden, sich in Frauenkleider zu werfen und Charleys Tante zu spielen, um seinen Freunden das nette, nicht ganz unverfängliche Stelldichein zu ermöglichen.

Doch dann tauchen Charleys Vater und der Onkel der Damen auf: Babberley als Tante sieht sich plötzlich von zwei Männern umschwärmt. Zu guter Letzt taucht die Tante dann doch leibhaftig auf und die Verwicklungen nehmen ihren Lauf ...